Buskontor grenzenlos

Oldenburg & Ammerland

Destination Oldenburg & Ammerland

 

Das Ammerland – Herrliche Parklandschaft „kurz vor Ostfriesland“ mit farbenprächtigen Rhododendronparks und Baumschulen, die mit Formbäumen und besonderen Pflanzen die Landschaft mit prägen.

Die regionale Gartenkultur bietet viele Facetten: vom rustikalen Bauerngarten bis zum herrschaftlichen Prachtgarten. Wenn Sie das zunehmend beliebte Thema „Parks und Gärten“ zu Ihrem Reise-Motto machen, sind Ihre Gäste in der Region Oldenburg-Ammerland besonders gut aufgehoben. Das „Am-Meer-Land“ ist der Landstrich im Südosten der ostfriesischen Halbinsel.

Eine Reise oder auch ein Abstecher ins Ammerland bietet sich für Busgruppen an, die eine Vorliebe für die Natur, für Parks und Gartenkultur haben. Diese Besonderheit beruht auf der Geschichte seiner Kultivierung. Auf den ursprünglichen riesigen Moorflächen siedelten sich auf Grund der Bodenbeschaffenheit rund 350 Gärtnereien und Baumschulen an. Das
Hauptprodukt ist der Rhododendron (Alpenrose). Ganz besonders zur Zeit der Rhododendronblüte, hauptsächlich im April und Mai, fährt Ihr Bus auf den beschaulichen Landstraßen durch ein imposantes Blütenmeer. Verschiedene große Parkanlagen wie z. B. der „Park der Gärten“ oder der „Rhododendronpark Hobbie“ bieten sich als hervorragende Ausflugsziele an.

Herausragenden Spezialitäten des Ammerlandes sind z. B. deftige Räucher und Wurstwaren. So ist auch der berühmte Ammerländer Schinken ein beliebtes Mitbringsel. Eine weitere Delikatesse sind die Ammerländer Räucheraale, die frisch gefangen im Zwischenahner Meer, eine wahre Gaumenfreude sind. Und schließlich gibt es zum Abschluss des deftigen Vergnügens noch den traditionellen Ammerländer Löffeltrunk. Bei diesem urigen Trinkritual, bei dem – unter Einsatz festgelegter Trinksprüche – feiner Kornschnaps aus einem großen Zinnlöffel getrunken wird, kommt Ihre Busreisegruppe schnell in beste Stimmung.

Oldenburg

Auf den Spuren von gestern, heute und übermorgen

Wer Oldenburg besucht, ist überrascht: von dem vielen Grün, der Überschaubarkeit – nie zu weite Wege –, der Architektur und den tradierten Vierteln. Es gelingt der Spagat zwischen der gemütlichen Großstadt und der dynamischen Metropole. Und dann auch noch das umfangreiche Einkaufsangebot mit einem hohen Anteil an inhabergeführten Geschäften.

Hinter den beachtlichen klassizistischen Fassaden Oldenburgs, die größtenteils ihre Wurzeln in großherzoglichen Zeiten haben und Tradition mit modernem Geist verbinden, lassen sich reizvolle Entdeckungen machen: drei städtische Museen, zwei Landesmuseen, zwei Ausstellungshäuser, mehrere Theater, darunter auch ein siebenspartiges Staatstheater sowie verschiedene Veranstaltungshäuser. Für Busgruppen interessant:

• Stadtführungen (Kostüm-, Plattdeutsche- und Schlossführung u.v.m.)
• Hafenrundfahrten
• City-Boßeln
• Fahrradtouren in und um Oldenburg
• Zahlreiche Veranstaltungshighlights (Kramermarkt, Lamberti-
Weihnachtsmarkt, Kultursommer, Eröffnung der Grünkohlsaison
mit verkaufsoffenem Sonntag, Keramiktage usw.)

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
Am Lappan
26122 Oldenburg
Tel.: 0441 361613-66
Fax: 0441 361613

 

Bad Zwischenahn

Zentrum der blühenden und waldreichen Parklandschaft ist der bekannte Kurort Bad Zwischenahn. Die Stadt liegt unmittelbar am Zwischenahner Meer und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Bad Zwischenahn bedeutet Natur pur, klare Luft und ein eigener
Binnensee – ein idealer Ort, um aktiv etwas für Gesundheit und Wohlbefinden zu tun. Umgeben von wunderschönen Landschaftsparks bietet der Kurort pure Erholung. Besonders farbenfroh wird es dabei im Mai und Juni, wenn überall die Rhododendron blühen und ihre Blütenpracht in allen Farben des Regenbogens zeigen.

Inmitten dieser blühenden Landschaft funkelt die „Perle des Ammerlandes“, das Zwischenahner Meer. Was hier in Norddeutschland Meer genannt wird, ist eigentlich ein See, der drittgrößte Niedersachsens und Anziehungspunkt für Segler, Surfer, Wanderer, Erholungssuchende und Genießer.

Neben der blühenden Landschaft und der Gastfreundschaft der Ammerländer, die mit regionalen Spezialitäten und urigen Zeremonien gelebt wird, sind es auch die gut ausgeschilderten Radwege von über 380 Kilometern, die immer mehr Gäste ans Zwischenahner Meer locken.

 

 

Bad Zwischenahn ist immer eine Reise wert. Wir freuen uns auf Sie!

Bad Zwischenahner Touristik GmbH
Unter den Eichen 18
26160 Bad Zwischenahn
04403 – 61 786

Westerstede

Westerstede ist die blühende Kreisstadt – und staatlich anerkannter Erholungsort mit einer gemütlichen Fußgängerzone.
Die ammerländische Gastronomie ist überregional bekannt. Dies alles bei einem Aktivurlaub oder einem Tagesausflug zu kombinieren, garantiert einen entspannten und erlebnisreichen Urlaub. Die Rhododendronpflanze, die alle vier Jahre bei der RHODO gefeiert wird, ist das natürliche Wahrzeichen des Ammerlandes.

Touristik Westerstede e.V.
Am Markt 2
26655 Westerstede
Tel. 04488 55102

Rastede

Urlaub nach Lust und Laune im Residenzort

Rastede – der Ort, den schon die Großherzöge von Oldenburg als Sommerresidenz gewählt haben, ist ein einmaliges Gesamtkonstrukt im Nordwesten.

Das Kulturdenkmal von überregionaler Bedeutung besteht aus dem Dreiklang Schloss, Park und Palaisensemble, in dem heute wechselnde Kunstausstellungen gezeigt werden.

Für Busgruppen interessant:
Schloss, Schlosspark, Palais, St.-Ulrichs-Kirche mit Krypta, Bauernmuseum, Ammerländer Kerzenstall, Ammerländer Landschlachterei

Traditionsreiche Veranstaltungen:
„Mittelalterliches Phantasie Spectaculum“, „Oldenburger Landesturnier“, „Int. Rasteder Musiktage“

Residenzort Rastede GmbH
Baumgartenstraße 10, 26180 Rastede
Tel.: 04402 863855-0
www.rastede-touristik.de

Stöbern Sie in unserer Reisebaustein-Datenbank!

Hier finden Sie unsere Reise-Bausteine Hotels, Gastronomie, Schifffahrten, Führungen, Sehenswertes und Events in Oldenburg & im Ammerland und weiteren Destinationen an der Nordsee.

Besuchen Sie auch weitere Destinationen im Norden!

 Hier finden Sie alle Destinationen, die wir vertreten – von der Provinz Groningen über die Nordsee-Inseln und Ostfriesland, Emsland, Ammerland bis nach Bremen und ins Alte Land. 

Nutzen Sie unseren Service!

Kontakieren Sie uns oder fordern Sie direkt online Ihr unverbindliches Angebot an.

Nutzen Sie unseren Service!

Kontakieren Sie uns oder fordern Sie direkt online Ihr unverbindliches Angebot an.